Geisteswissenschaftliche Großforschung
gestern, heute, morgen.
Paul Fridolin Kehr (1860–1944) und die Folgen

60. Colloquium 2017 – 100 Jahre Germania Sacra

24.–25. Februar 2017, Göttingen, Historisches Gebäude der Staats- und Universitätsbibliothek

Programm der Tagung herunterladen

Öffentliche Podiumsdiskussion

am Freitag, den 24. Februar 2017 – 19.00 Uhr
Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3, Adam-von-Trott-Saal

Wozu geisteswissenschaftliche Forschung?
Perspektiven für die Zukunft

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Dr. Gabriele Heinen-Kljajić (Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur)
Prof. Dr. Ruth Florack (Universität Göttingen)
Prof. Dr. Thomas Kaufmann (Universität Göttingen)
Prof. Dr. Brigitte Reinwald (Universität Hannover)

Moderation: Prof. Dr. Hedwig Röckelein (Germania Sacra)